Start ins neue Jahr mit dem traditionellen 7 Brücken Spaziergang
notiert von Hotti

1. Januar 2012


Bevor die Tour los ging gab es erst einmal die traditionelle, diesmal etwas kurze Neujahrsansprache des Herrn Hotti, die mit einigen Statistiken versüßt war.

So lauschten die zahlreich versammelten 12 Herrschaften den Worten, dass dies die 308. Tour der Streetmillboys sei, und diese zum 14. Mal spaziert würde und natürlich, dass durfte nicht fehlen, 2012 das 15. Jahr der Streetmillboys sei.

Bild 1

Bild 2

Nach diesen warmen Worten, an diesem herrlichen Frühsommertag, immerhin waren es um die 13 Grad, konnte es schon losgehen. Eigentlich hätten wir unsere Flip Flop Tour, die im Sommer stattfindet (2012 am 22.7.) auf diesen Termin legen sollen, denn die Erfahrungen unserer letzten Schlappentouren waren gewesen, dass die Flip Flops das denkbar ungeeignetste Schuhwerk gewesen wäre. Regen und Kälte waren ständiger Begleiter dieser Touren.

Und wäre bei unserer Neujahrstour nicht der Wind gewesen, ja Schlappen hätten tatsächlich gereicht.

Bild 3

Bild 4

In gewohnter Manier starteten wir unsere Tour mit dem Gang auf die Insel Maaraue über den kleinen Steg vorbei an der Wasserschutzpolizei.

Kein Wunder, dass bei diesem Wetter so viele Spaziergänger unterwegs waren.

Nach einer Weile erreichten wir die Mainmündung, nun führte unser Weg nach links herunter von der Insel hin zu unserem Standplatz des traditionellen Neujahrsgruppenfotos am Weinprobierstand in Kostheim.

Bild 5

Bild 6

Und weiter ging es. Über die nächste Brücke gelangten wir an die Ortsgrenze von Gustavsburg.

Der Höhepunkt unserer Tour stand unmittelbar bevor. Die Vorlandbrücke hinüber nach Mainz. Eine Eisenbahnbrücke mit Fußgängerpfad.

Jetzt hatten wir auch schon Mainz erreicht. Wir folgten nun dem Rheinuferweg bis zum Mainzer Fischtor, wo wir nun abbiegen mussten, um zum Lokal unserer Zwischeneinkehr zu gelangen.

Bild 7

Bild 8

Die letzten 3 Jahre hatten wir ein neues Lokal für den Jahresstart aufgetan, wo wir auch diesmal herzlich willkommen waren.

Anschließend schloss sich noch ein klitzekleiner Gang durch Mainz an, bevor wir auch schon wieder auf der letzten Brücke standen, die uns zum Ausgangspunkt unserer Tour, der Kasteler Reduit brachte.

Bild 9

Bild 10

Und wieder war es ein gelungener Jahresstart für die Jahreszeit, mit einem für die Jahreszeit traumhaften Wetter.

Bleibt nur noch die Hoffnung, dass sich das Wetter in diesem Jahr stets so wie bei dieser Neujahrstour zeigt und wir bei all unseren Wanderungen viel Spaß haben und möglichst nicht nass werden.

Organisation: Hotti

Bericht und Bilder: Hotti