Wanderung im Soonwald


1. Juli


Diesmal leider keine Bilder.

Diesmal fand die Tour ohne unseren Reporter Hotti statt. Deshalb diesmal leider kein Bericht und keine Bilder.

Schade, aber nicht zu ändern!

Damit Ihr aber wisst, was so geplant war, zur Abwechslung mal die Ankündigung der Tour. Augenzeugen oder auch Mitwanderer genannt haben berichtet, dass die Tour in ähnlicher Form statt gefunden haben soll. Auch soll es zu einem Unfall gekommen sein. Ein Wanderer ist zu Boden gegangen, jedoch eilten direkt Ersthelfer an die Unfallstelle und stellten den Mann wieder auf die Beine. Passiert ist nichts. Unfallursache: Glitschiger Stein und fehlendes Profil unter den Füßen. Fazit: Nicht aufgepasst!

Aber hier die Ankündigung:

Wir wandern über die Wildburghöhe bis zur Wildburg, eine alte Reichsburgruine. Das nächste Etappenziel ist der Simmernkopf mit einer Höhe von 653 Metern. Danach durchwandern wir das Naturschutzgebiet ăGlashütter Wiesen".

Dies sollte genug Information sein, lasst euch einfach überraschen.

Wenn man die Gegend kennt, braucht man eigentlich keine große Beschreibung. Wenn man die Gegend nicht kennt, nützt meines Erachtens auch die noch so gute Beschreibung nicht viel.