Neujahrsspaziergang


1. Januar 2006


Wieder ist ein Jahr vorbei, wieder sind die Streetmillboys am 1.1. traditionell zu Ihrem Neujahrsspaziergang über sieben Brücken aufgebrochen. Und natürlich wieder einmal hat sich die große Frage gestellt, sind es sieben Brücken?

Tja und wieder einmal war der Wetterbericht nicht der beste, doch dieses versprechen wurde nicht gehalten, denn der Regen ließ uns weitgehend zufrieden. 17 Teilnehmer hatten sich um drei an der Kasteler Reduit getroffen um nach Mainz hinüber zu spazieren.

Die erste Brücke - ein kleiner Steg, welcher uns auf die Insel Maaraue brachte. Vorbei am Schwimmbad, wo diverse Sehnsüchte auf den Sommer erwachten. Ach, wäre das schön, jetzt warm und in der Sonne aalen. Doch wir laufen weiter zur zweiten Brücke, die uns nach Kostheim führt.

Bild 1

Bild 2

Bild 3


Rasch ein Gruppenfoto und schon bald finden wir uns auf der dritten Brücke wieder. Es ist die Autobrücke nach Gustavsburg. Nicht weit weg ist die Eisenbahnbrücke über den Rhein hinüber nach Mainz, damit ist es die 4. Brücke. Nummer 5 bringt uns zum Kaffee trinken.

Kaffee und Kuchen in großer Auswahl gab es im Restaurant Favorite, wo wir auch schon traditionell zu unserer Zwischenrast einkehren. Wir hatten das Hotel fast erreicht und es fing an zu Regnen. Gut, dass wir jetzt erst mal ins trockene flüchteten.

Leider hielt der Regen an, denn als wir unsere Einkehr beendet hatten, regnete es noch immer.

Bild 4


Bild 5


Bild 6


Um den Spaziergang fortzusetzen mussten wir noch einmal über die Brücke 5, die wir nicht doppelt zählen, aber Brückchen Nummer 6 bringt uns zum Malakoff-Park, hinauf auf die Uferpromenade, vorbei an der Rheingoldhalle und hinauf auf die Theodor-Heuss-Brücke, die 7. und letzte Brücke.

Und trotzdem, es stellt sich jedes Jahr auf neue die Frage, sind es jetzt sieben Brücken oder nicht?

Eine schöne Tradition, so ein Spaziergang am Neujahrsnachmittag. Schon lange ist es nicht mehr die Strecke, die zum Mitlaufen einlädt, sondern die nette Gesellschaft am Mittag und wenigstens mal ein paar Stunden an der Luft sein.

Bild 7


Bild 8


Bild 9


Bild 10


In diesem Sinne beende ich hier den ersten Bericht im Jahre 2006 und freue mich persönlich auf viele wunderschöne Wanderungen in diesem Jahr und hoffe auf immer zahlreiche Beteiligung!

Der Hotti

Bericht: Hotti
Bilder: Hotti